Vermietung des Vereinshauses

Leider stehen für das Jahr 2021 keine Vermietungstermine mehr zur Verfügung.
Anfragen für 2022 nehmen wir gerne über unser Kontaktformular entgegen.

Sehr gerne könnt Ihr für Eure Feier unser Vereinshaus mieten.

Meldet Euch bitte rechtzeitig, die Nachfrage für

Wochenendtermine ist sehr hoch.

 

Bitte bedenkt bei der Anmietung, dass die Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit der Gäste beim Mieter liegt. Es muss ein Hygienekonzept erstellt und ausgelegt werden. Ebenso ist eine Kontaktdatenliste auszulegen, die Einträge und spätere Aufbewahrung sind zu gewährleisten.

Ferner gelten die allgemein gültigen aktuellen Corona-Regeln.

Kosten

Die Kosten sind moderat und setzen sich zusammen aus:

  • Mietpreis   
  • Endreinigung    
  • Heizung (falls notwendig)
  • Grill (falls gewünscht)      

Wir bitten um Hinterlegung einer Kaution.

 

Bei Rückfragen einfach kurz melden!

 

Vereinsmitglieder erhalten selbstverständlich Sonderkonditionen!

 

Kontakt: Heiko Giesen

Ausstattung

Unser Vereinshaus bietet Platz für bis zu 70 Personen. Eine große überdachte Terasse steht ebenfalls zur Verfügung. Es  ist möglich, mit dem PKW direkt bis zum Vereinshaus zu fahren.

Ausstattung:

  • Geschirr
  • Besteck
  • Töpfe/Pfannen
  • Becher/Gläser
  • Bowle-Set
  • Kaffeemaschinen
  • Thermoskannen
  • Wasserkocher
  • E-Herd
  • Kühlschränke
  • Geschirrspülmaschinen
  • Handtücher und Schwämme
  • Spülmittel
  • Musikanlage
  • Diskokugel
  • Kickertisch
  • Biergartengarnituren
  • Sanitäre Einrichtungen
  • Feuerlöscher

Vertrag

Wenn Ihr unser Vereinshaus mietet, schließen wir mit Euch einen Vertrag. Alle wichtigen Informationen und Sicherheitshinweise erhaltet Ihr bei der Schlüsselübergabe.

 


Liebe Mieter*innen unseres Vereinshauses,

bitte verzichtet der Umwelt zuliebe darauf, Konfetti - insbesondere aus Plastik oder metallischem Material

- IM AUSSENBEREICH des Vereinshauses (Terasse und Rasen) - zu verwenden. Der Wind verteilt das nicht abbaubare Material in die umliegenden Gärten, auf die Wege sowie in die Seebek und belastet unsere Umwelt. Tiere können bei Aufnahme schwer erkranken oder verenden und daran hat schließlich niemand ein Interesse.

Herzlichen Dank.

Der Vorstand